2.0107 Elsass, Elsässer

Im Juli 2016 überarbeitete und ergänzte Fassung - siehe insbesondere unter 2.5

 

1. Einleitung – Lage und Zahlen


Das Elsass ist eine historische Region im Westen Frankreichs, die aus den beiden Departements Ober- und Unterelsass (Haut Rhin, Bas Rhin) besteht. Bis 2016 war es die flächenmäßig kleinste Region Frankreichs mit einer Fläche von 8310 qkm. Im Elsass leben ca. 1,7 Mio. Einwohner, davon ca. 128.000 Ausländer. Historisch ist das Elsass altes deutsches Sprach- und Kulturgebiet (siehe Geschichte). Bis auf wenige Gemeinden westlich von Natzweiler und an der burgundischen Pforte ist die Grenze der Region identisch mit der alten germanisch-romanischen Sprachgrenze.1


Neue Probleme für die besondere Identität der Elsässer ergeben sich aus der 2016 in Kraft getretenen Neuordnung der französischen Regionen und dem Wegfall einer eigenständigen Region Elsass (siehe Punkt 2.5)


2.0108 Lothringen, Deutsch-Lothringer

Neufassung und Ergänzung im Juli 2016 insbesondere im Hinblick auf die Zusammenlegung der Regionen Elsass, Lothringen und Champagne-Ardenne zu einer neuen Großregion. Siehe insbesondere Punkt 3.3